kann man aus normal Strom,stark Strom machen?

Kalle Thaler

"Ich versuche nur herauszufinden, ob Holzspalter tatsächlich eine Möglichkeit haben, Strom zu erzeugen, was ich im Sinn habe, ist eine Art "Energiewandler" mit einem Elektromotor, der jedoch recht teuer wäre, so dass mein Ziel darin besteht, genügend Daten über Holzspalter zu erhalten, um ihr Potenzial für die Stromerzeugung und -nutzung abzuschätzen.

"Ja, schalten Sie einfach den Strom ein". Es funktioniert nicht sehr gut, schätze ich, und jetzt muss ich das Echte lernen. Ich habe mich entschieden, diesen Blog zu starten, um Wissen über Holzspalter zu sammeln. Wenn Sie eine Frage zu Holzspaltern haben oder wenn Sie über Holzspalter oder die Holzindustrie schreiben wollen, sind Sie herzlich willkommen. Ich werde Ihnen die besten verfügbaren Informationen geben und Ihnen meine Meinung mitteilen.

"der gleiche Strom, aber ein bisschen stärker", aber es spielt keine Rolle, wie viel Strom ich habe, es macht es nicht stark, es erzeugt nur einen Funken, es braucht einen Stromrichter, der ihn in den von Ihnen benötigten Strom umwandelt, und ein kleiner Stromrichter reicht, ich bin Eigentümer einer großen Firma namens Weltwerks - oder ich betreibe ihn - und einer kleinen Firma namens Weltwerks, die beide hochwertige Stromrichter herstellen, die wir sowohl an private als auch an gewerbliche Verbraucher verkaufen.

"Ja, aber nicht so gut, es gibt ein Limit für die Energiemenge, die ein Holzspalter erzeugen kann, auch mit einem sehr starken Elektromotor". Selbst wird Hornbach Holzspalter einen Test sein. Sie können ein altes Auto oder Motorrad leicht mit einem Elektromotor teilen, aber es gibt noch ein anderes Limit, das ich oben erwähnt habe: Die Leistung, die zum Spalten eines alten Autos oder Motorrads benötigt wird, reicht nicht aus, um genügend Energie zu erzeugen. Ein typischer Elektromotor kann etwa 2 kW oder etwas mehr als 1 kW für 10 oder 20 Sekunden liefern, während dies ein Auto nicht aufteilt.

"Ja! aber nicht die ganze Zeit". Dies mag beachtlich sein, vergleicht man es mit Hevi Holzspalter. Ich habe oft das Gefühl, dass mir die Leute diese Frage stellen, um einen Gewinn zu machen, nicht um etwas über das Holzspalten zu lernen. Eigentlich ist das Holzspalten ziemlich schwierig und kann viel Arbeit in Anspruch nehmen, denn als ich zum ersten Mal lernte, Holz zu spalten, musste ich einige Wochen in der Werkstatt verbringen, ohne etwas zu tun und viel Stress.

"Nein", denn die Energie ist nicht stark genug für die Holzspaltung. Die Energie ist zu klein. Man könnte sagen: "Du brauchst keinen Strom, alles, was du brauchst, ist eine starke Energieversorgung", aber der Holzspaltungsprozess benötigt Strom, du kannst Batterien benutzen und sogar eine normale Steckdose benutzen, du brauchst nur eine Energieversorgung, damit du an dieser Aufgabe arbeiten kannst, um den Strom zu produzieren, den du brauchst. Genau das unterscheidet diesen Artikel stark von anderen Produkten wie Posch Holzspalter. ... Das ist also das, was ich in den letzten Jahren gemacht habe. Betrachten Sieansonsten einen Holzspalter Test Vergleich.